«Die einmalige Zeitreise» fand im Rahmen der 20-Jahre-Jubiläumsfeier des Ökumenischen Zentrums statt. Um 14 Uhr trafen wir uns vor der Doppelturnhalle Wolfhausen. Auf dem Programm stand ein «Burgenvölk», wobei auch die Domino-Leiter und-Leiterinnen mitspielten. Erfolgreich waren die Kinder und Jugendlichen dann, wenn sie sich mit ihren Fähigkeiten gegenseitig unterstützten. Ab 16 Uhr besuchten wir, als Abschluss des Domino-Anlasses, den modernen Gottesdienst im Ökumenischen Zentrum. Vielen Dank an alle, die dabei waren! Es hat Spass gemacht und wir freuen uns auf das nächste Domino-Jahr."

Fotos: Senta Johner